Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Feel good & feel safe

Entspannt und sicher in Baden-Baden

Baden-Baden wurde schon vor 2000 Jahren gegründet - mit dem Ziel, den Menschen gut zu tun. Hier sprudelt nicht nur das wohltuende Thermalwasser, hier brennt auch die Leidenschaft herzlicher Gastgeber, für die Ihr Wohlbefinden als Gast an aller erster Stelle steht. Wir sind für Sie da.

Welche Regelungen gelten aktuell? Worauf muss ich achten? Was kann ich in Baden-Baden genießen?

Finden Sie hier alle aktuellen Infos für einen sicheren und entspannten Aufenthalt in Baden-Baden.

Herzlich Willkommen

Urlaub in Baden-Baden

Ja, touristisches Reisen ist erlaubt und Sie können Baden-Baden entspannt und sicher genießen.

Das gilt für Baden-Baden:

Bitte beachten Sie, dass in geschlossenen Räumen die 3G-Regelung gilt. Alle BesucherInnen müssen einen negativen Corona-Schnelltest, einen Genesenen- oder Geimpften-Nachweis haben.

Restaurants, Cafés & Bars außen und innen

 Hotels & Ferienwohnungen (inklusive Wellnessbereiche)

✅ Caracalla Therme

Geschäfte

Museen & Galerien (mit Führungen für Gruppen bis 20 Personen)

Freizeitanbieter  (z. B. MerkurBergbahn, City Bahn, Segway, Kutsche, TukTuk und vieles mehr)

Parks & Gärten

Kulturveranstaltungen

✅ Stadtführungen für Gruppen

Sport & Fitness-Studios

Casino Baden-Baden

❌ Friedrichsbad

Für alle Bereiche gelten besondere Regeln zu Ihrem Schutz, diese finden Sie unten.

Corona in Baden-Baden

Alle FAQs zum Coronavirus

Diese Regeln gelten aktuell in Baden-Baden.

Die Caracalla Therme ist geöffnet.

Freibäder und Badeseen sind ebenfalls geöffnet.

Pools, Saunen und Wellnessbereiche der Hotels dürfen auch geöffnet sein.

Das Friedrichsbad bleibt weiterhin geschlossen.

Bitte beachten Sie, dass in geschlossenen Räumen die 3G-Regelung gilt. Alle BesucherInnen müssen einen negativen Corona-Schnelltest, einen Genesenen- oder Geimpften-Nachweis haben.

Abstandsregeln und Maskenpflicht weiterhin gültig.

RestaurantsBars und Cafés haben geöffnet.

Bitte beachten Sie, dass in geschlossenen Räumen die 3G-Regelung gilt. Alle BesucherInnen müssen einen negativen Corona-Schnelltest, einen Genesenen- oder Geimpften-Nachweis haben.

Abstandsregeln und Maskenpflicht weiterhin gültig.

Unsere Gastronomen freuen sich über Ihren Besuch und darauf, Sie auch weiterhin kulinarisch verwöhnen zu dürfen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier.

Eine Übersicht der Einrichtungen (Testzentren, Apotheken, Arztpraxen und Testangebote der Gastronomie & Hotellerie), die derzeit Testmöglichkeiten anbieten, finden Sie hier. 

Der Besuch von Museen, Casino Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden, Galerien und Gedenkstätten ist gestattet.

Bitte beachten Sie, dass in geschlossenen Räumen die 3G-Regelung gilt. Alle BesucherInnen müssen einen negativen Corona-Schnelltest, einen Genesenen- oder Geimpften-Nachweis haben.

Abstandsregeln und Maskenpflicht weiterhin gültig.

Das Casino Baden-Baden hat vollumfänglich geöffnet. 

Das klassisches Spiel hat von Sonntag – Donnerstag von 17 – 1 Uhr; Freitag und Samstag von 17 – 3 Uhr geöffnet.
Das Automatenspiel hat von Sonntag – Donnerstag von 12 – 2 Uhr; Freitag und Samstag von 12 – 3 Uhr geöffnet

Darüber hinaus bietet das Casino Führungen an.

Bitte beachten Sie, dass in geschlossenen Räumen die 3G-Regelung gilt. Alle BesucherInnen müssen einen negativen Corona-Schnelltest, einen Genesenen- oder Geimpften-Nachweis haben.

Abstandsregeln und Maskenpflicht weiterhin gültig.

Unser Einzelhandel hat vollumfänglich geöffnet und Sie können ganz spontan und entspannt shoppen. 

Bitte beachten Sie, dass die Maskenpflicht und Abstandsregeln weiterhin gültig sind.

Ja, öffentliche Veranstaltungen sind gestattet.

Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen müssen alle BesucherInnen einen Geimpftennachweis, einen Genesenennachweis oder ein negativen Corona Antigen-Schnelltest vorweisen (3G). Weiterhin gilt die Maskenpflicht.

Bei Veranstaltungen im Freien mit mehr als 5.000 BesucherInnen und/oder wenn der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann gilt ebenfalls 3G.

 

Hier finden Sie den aktuellen Veranstaltungskalender:

Alle Veranstaltungen in Baden-Baden

Bei Fragen zu Ihrer gebuchten Veranstaltung kontaktieren Sie bitte den jeweiligen Veranstalter.

Nein, private Treffen und private Veranstaltungen sind ohne Beschränkungen möglich.

In der Innenstadt gilt keine Maskenpflicht.

Die Maskenpflicht besteht darüber hinaus

  • im öffentlichen Personenverkehr
  • beim Einkaufen
  • in geschlossenen Räumen, die für die Öffentlichkeit oder für den Publikumsverkehr bestimmt sind
  • bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen
  • in Gemeinschaftseinrichtungen von Hotels und anderen Beherbergungsbetrieben
  • auf Messen und Kongressen
  • in Kultur- und Freizeiteinrichtungen 
  • bei körpernahen Dienstleistungen

Dabei ist mindestens eine medizinische Maske (DIN EN 14683:2019-10) zu tragen. Zulässig sind auch FFP2-Masken (DIN EN 149:2001) respektive KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken. Im Freien gilt die Maskenpflicht, wenn ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen nicht dauerhaft eingehalten werden kann.

Kinder bis einschließlich 5 Jahre sind weiter von der Maskenpflicht ausgenommen.

Ja, alle Übernachtungsbetriebe sind wieder offen - mitsamt Wellness-Angeboten. Eine Übersicht zu den Unterkünften finden Sie hier.

Bei Anreise gilt die 3G-Regelung. Zutritt nur nach Vorlage eines negativen Corona-Schnelltest bzw. Genesenen- oder Geimpften-Nachweis erlaubt. Liegt kein Genesenen- oder Geimpften-Nachweis ist alle drei Tage erneut ein Corona-Schnelltest vorzulegen.

Ja, Clubs und Diskotheken sind geöffnet.

Bitte beachten Sie, dass in geschlossenen Räumen die 3G-Regelung gilt. Personen die nicht geimpft oder genesen sind, müssen einen negativen PCR-Test vorlegen. Ein Antigen-Schnelltest ist hier nicht ausreichend.

Abstandsregeln und Maskenpflicht weiterhin gültig.

Die 3G-Regel gilt in geschlossenen Räumen. Alle BesucherInnen müssen einen negativen Corona-Schnelltest, einen Genesenen- oder Geimpften-Nachweis haben.

Nicht geimpfte Personen müssen in einigen Bereichen einen maximal 24 Stunden alten negativen Antigen-Schnelltest vorweisen. Dies gilt für ganz Baden-Württemberg einheitlich – unabhängig von der aktuellen 7-Tage-Inzidenz im jeweiligen Stadt- oder Landkreis.

Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder bis einschließlich fünf Jahre sowie Schülerinnen und Schüler der Grund- und weiterführenden Schulen, Schülerinnen und Schüler an Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) sowie an Berufsschulen. Der Nachweis erfolgt hier etwa durch den Schülerausweis. Ausgenommen sind auch sechs- und siebenjährige Kinder, die noch nicht eingeschult sind.

Die Testpflicht für ungeimpfte Personen gilt in folgenden Bereichen:

  • Besuch in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen sowie in Einrichtungen der Behindertenhilfe.
  • Galerien, Museen, Gedenkstätten sowie Archive, Bibliotheken und Büchereien – Personen die lediglich Medien abholen oder zurückgeben brauchen keinen 3G-Nachweis.
  • Gastronomische Angebote in Innenräumen – das Abholen von Speisen ist ohne 3G-Nachweis erlaubt.
  • Für externe Gäste in Betriebskantinen sowie Mensen und Cafeterien an Hochschulen und Akademien nach dem Akademiegesetz. 
  • Vergnügungsstätten in Innenräumen wie Spielhallen, Wettstuben und Casinos.
  • Generell bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen und im Freien, bei mehr als 5.000 Besucherinnen und Besuchern und/oder der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. Dazu zählen unter anderem:
    • Konzerte
    • Theater- oder Opernaufführungen
    • Stadtführungen
    • Betriebs- und Vereinsfeiern
    • Filmvorführungen
    • Stadt- und Volksfeste
    • Sportveranstaltungen
  • Messen, Ausstellungen und Kongresse.
  • Bei der Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen wie Kosmetikstudios, Nagelstudios, Kosmetische Fußpflege, Massagestudios, Tattoo- und Piercingstudios, Laser- und IPL-Studios für kosmetische Behandlungen, Friseurbetriebe, Barbershops und Massagestudios.
  • Bei Sport im Innenbereich, etwa in Fitness-Studios, Schwimmbädern oder Sporthallen.
  • Saunen und ähnlichen Einrichtungen wie Solarien, Dampfbäder oder Hamame. 
  • Touristische Fahrtangebote wie Fluss- und Seeschifffahrt im Ausflugsverkehr, touristische Bus-, Bahn- und Seilbahnverkehre, Zeppelinrundflügen und Museumsflügen. 
  • Zutritt zu geschlossenen Räumen in Freizeitparks und anderen Freizeiteinrichtungen wie zoologischen und botanischen Gärten sowie Hochseilgärten, Indoor-Spielplätze und Minigolf-Anlagen.
  • Angebote der Erwachsenenbildung wie Volkshochschulkursen in geschlossenen Räumen.
  • Bei Angeboten von Musik-, Kunst- und Jugendkunstschulen. 
  • In Beherbergungsbetrieben wie Hotels aller Art, Gasthäuser, Pensionen, Ferienwohnungen, Ferienhäuser , Ferienparks, Sharing-Unterkünfte, (Dauer-)Campingplätze und kostenpflichtige Wohnmobil-Stellplätze  ist ein Test bei Anreise und dann alle drei Tage während des Aufenthalts erforderlich.
  • Clubs und Diskotheken. Nicht-immunisierte BesucherInnen müssen einen negativen PCR-Test vorweisen. 

Die Testpflicht gilt nicht für Freizeit- und Amateursport in Sportstätten im Freien, Badeseen mit kontrolliertem Zugang und Freibädern sowie für Sport zu dienstlichen Zwecken, Reha-Sport, Schulsport, Studienbetrieb und Spitzen- oder Profisport.

Anbieterinnen/Anbieter, Veranstalterinnen/Veranstalter, Betreiberinnen/Betreiber und Dienstleisterinnen/Dienstleister sind zur Überprüfung der vorzulegenden Test-, Impf- oder Genesenennachweise verpflichtet. 

Unsere Mitarbeiterinnen der Tourist-Information stehen Ihnen bei Fragen gerne telefonisch oder per Email zur Verfügung.

Tourist-Information
Mo bis Fr 09:00 bis 18:00 Uhr
Tel. +49 7221 275 200
Mail info@baden-baden.com