Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Die aktuelle Situation in Baden-Baden

Informationen zum Coronavirus

Auf dieser Seite versuchen wir, Sie bezüglich der Entwicklungen und Situation vor Ort auf dem Laufenden zu halten. Aufgrund der sich dynamisch ändernden Lage bitten wir um Verständnis, wenn uns das nicht immer gelingt.

Stand: 19.10.2020

Aktuelles aus Baden-Baden

Wichtige Informationen für Ihren Besuch in Baden-Baden

Baden heißt Sie weiterhin herzlich Willkommen!

Hotels, Restaurants, Kultureinrichtungen und Veranstalter haben gemeinsam mit der Stadt verschiedene Lösungen etabliert, um einen verantwortungsbewussten und sicheren Besuch in Baden-Baden zu ermöglichen.

Baden-Baden gilt zum Stand des 15. Oktober durch eine statistische 7-Tage-Inzidenz von über 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner als Risikogebiet. Wir halten Sie hier über die Entwicklung auf dem Laufenden, aktuell hat dies keine weiteren Auswirkungen auf Ihren Aufenthalt. Infos zu den aktuellen Reisebedingungen finden Sie hier.

Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung:

Personen ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr müssen zum Schutz anderer Personen vor einer Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus in folgenden Bereichen eine nicht-medizinische Alltagsmaske oder eine vergleichbare Mund-Nasen-Bedeckung tragen, wenn dies nicht aus medizinischen Gründen oder aus sonstigen zwingenden Gründen unzumutbar ist oder wenn nicht ein anderweitiger mindestens gleichwertiger baulicher Schutz besteht:

  • in Fußgängerzonen und auf Marktplätzen
  • an allen öffentlich zugänglichen Bereichen, an denen der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann
  • in den Verkaufsräumen von Ladengeschäften und allgemein in Einkaufszentren
  • in Restaurants und Bars, sofern sich die Gäste nicht am Platz befinden
  • in geschlossenen Räumen und Wartebereichen von Freizeitparks
  • bei der Nutzung des öffentlichen und des touristischen Personenverkehrs (Eisenbahnen, Straßenbahnen, Busse, Taxen, Passagierflugzeuge, Fähren, Fahrgastschiffe und Seilbahnen)
  • an Bahn- und Bussteigen, im Wartebereich der Anlegestellen von Fahrgastschiffen
  • in Bahnhofs- und Flughafengebäuden

Ansammlungen (im öffentlichen und privaten Raum, inkl. Ferienhäuser, Gaststätten etc.):

Ansammlungen von mehr als zehn Personen sind untersagt. Ausgenommen von diesem Verbot sind Ansammlungen, wenn die beteiligten Personen ausschließlich:

  • in gerader Linie verwandt sind,
  • Geschwister und deren Nachkommen sind oder
  • höchstens zwei Haushalten angehören,

einschließlich deren Ehegatten, Lebenspartnerinnen oder Lebenspartner oder Partnerinnen oder Partner.

Übernachten

In Baden-Baden gilt seit dem 15.10.2020, wie in ganz Baden-Württemberg, KEIN Beherbergungsverbot. Hotels und Ferienwohnungen dürfen Sie unter Einhaltung der Abstands-& Hygienemaßnahmen willkommen heißen.

Gastronomie

Restaurants, Cafés und Bars sind unter Berücksichtigung der Auflagen geöffnet. Darüber hinaus bieten einige Gastronomiebetriebe ihre Speisen weiterhin zum Abholen oder Liefern an.

Wellness

Sie können entspannt eine Auszeit mit Abstand in der Caracalla Therme genießen. Das Friedrichsbad ist auf Grund von Umbaumaßnahmen geschlossen.

Kultur

Das Casino Baden-Baden ist geöffnet.

Museen und Ausstellungen sind geöffnet.

Geöffnet sind:

Shopping

Alle Geschäfte des Einzelhandels sind geöffnet. Beim Einkaufen gelten weiterhin die Maskenpflicht und die Abstandsregelung. Auch die öffentlichen Toiletten sind für Besucher geöffnet.

Veranstaltungen

Auch unter besonderen Umständen bietet Baden-Baden ein spannendes Programm: Ob im Festspielhaus, im Theater oder im Kurhaus: Hier finden Sie alle Veranstaltungen.

Parks und Gärten, Wanderwege

Alle Parks und Gärten, darunter Lichtentaler Allee und Gönneranlage sowie unsere zahlreichen Wanderwege kann man frei genießen.

Corona in Baden-Baden

Alle Fragen rund um das Coronavirus

Hier haben wir Ihnen die wichtigsten Fragen rund um das Thema Covid-19 zusammengestellt.

Risikogebiet innerhalb Deutschlands:

Das Beherbergungsverbot in Baden-Württemberg wurde widerrufen. Das bedeutet: Selbst, wenn sich Ihr Wohnsitz in einem Risikogebiet innerhalb Deutschlands befindet oder Sie sich kurz vor Ihrer Anreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, dürfen Sie nach Baden-Baden reisen und in einem Beherbergungsbetrieb aufgenommen werden.

Zu Ihrem eigenen Schutz und zu dem Ihrer Mitmenschen empfehlen wir Ihnen, Ihre Reise abzusagen, sollten Sie coronatypische Symptome wie Fieber, Husten, Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns oder Atembeschwerden aufweisen.

Risikogebiet im Ausland:

Ob Sie sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, können Sie dieser Liste des RKI entnehmen. Zu den Risikogebieten gehören viele Länder außerhalb Europas.

Sie reisen aus einem Risikogebiet nach Deutschland ein? Dann müssen Sie einen negativen Corona-Test vorlegen oder sich direkt nach Ankunft nach Hause - oder an Ihren Zielort - begeben und zwei Wochen lang isolieren (häusliche Quarantäne). Und Sie müssen sich sofort bei Ihrem zuständigen Gesundheitsamt melden. Das Corona-Testergebnis darf höchstens 48 Stunden alt sein.

Sie können den Test in vielen Ländern vor Ihrer Abreise Richtung Deutschland machen oder Sie lassen sich nach der Einreise in Deutschland testen. Der Test in Deutschland ist für Sie kostenlos. An vielen Flughäfen in Deutschland gibt es bereits Testmöglichkeiten. Ist der Test positiv, ist in jedem Fall eine zweiwöchige Quarantäne notwendig. Wichtig ist: Bis das Testergebnis vorliegt, müssen Sie sich an die Quarantäneregeln halten.

Folgende Museen sind geöffnet:

Folgende Kultureinrichtungen geöffnet:

Genaue Informationen entnehmen Sie bitte der Website der jeweiligen Institution.

Geschäfte des Einzelhandels sind unter Berücksichtigung der Auflagen geöffnet. Beim Einkaufen gelten weiterhin die Maskenpflicht und die Abstandsregelung. Auch die öffentlichen Toiletten sind für Besucher geöffnet

Restaurants, Cafés und Bars sind unter Berücksichtigung der Auflagen geöffnet – dazu zählen unter anderem auch kleinere Kneipen oder Pubs.

Darüber hinaus bieten einige Gastronomiebetriebe ihre Speisen weiterhin zum Abholen oder Liefern an.

Der Betrieb von Clubs und Diskotheken bleibt weiterhin untersagt.

Das Betreten des jeweiligen Gastronomiebetriebes ist nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung gestattet. In den meisten Fällen wird Ihnen ein Platz zugewiesen. Wir empfehlen Ihnen in jedem Fall eine vorherige Reservierung.

Bitte halten Sie sich an die Abstandsregelungen und nehmen Sie die Maske erst an Ihrem Platz ab. Auch auf dem Gang zur Toilette muss diese getragen werden.

Sie sind bei einem Besuch dazu verpflichtet, Ihre Kontaktdaten anzugeben, damit Sie im Falle einer Infektionskette telefonisch oder per Mail darüber informiert werden können. Falsche Angaben werden strafrechtlich verfolgt.

In Baden-Baden gilt seit dem 15. Oktober 2020 – wie in ganz Baden-Württemberg – KEIN Beherbergungsverbot. Hotels und Ferienwohnungen dürfen Sie unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen willkommen heißen.

Untersagt sind Veranstaltungen mit über 500 Teilnehmenden. Private Veranstaltungen mit weniger als 100 Teilnehmenden benötigen kein Hygienekonzept.

Für aktuelle Informationen und bei Fragen zu Ihrer gebuchten Veranstaltung kontaktieren Sie bitte den jeweiligen Veranstalter. Für die Rückgabe oder den Umtausch bereits gebuchter Tickets wenden Sie sich bitte an den Veranstalter oder die von Ihnen genutzte Verkaufsstelle. 

Bitte beachten Sie: Durch die besondere Situation können wir die Richtigkeit von Terminen und Spielzeiten auf unserer Webseite zurzeit nicht mehr garantieren.

Die öffentlichen Stadtführungen der Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH finden unter Berücksichtigung des Sicherheitsabstandes statt.

Anmeldungen sind über die beiden Tourist-Informationen möglich.

Maximal 20 Personen inkl. Guide
Preis: 8 € / 4 € mit Gästekarte

Tourist-Information Baden-Baden
Tel. +49 (0) 7221 275 200
Fax +49 (0) 7221 275 202
Mail info@baden-baden.com

Das Casino Baden-Baden hat unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen für Sie geöffnet. Es gilt eine Maskenpflicht während des gesamten Aufenthalts.

Bitte beachten Sie, dass die Gästeanzahl begrenzt ist.
Hinweis: An Samstagabenden herrscht zwischen 21 und 23 Uhr ein hohes Besucheraufkommen. Das Casino empfiehlt, Ihre Ankunftszeit vor 21 Uhr oder nach 23 Uhr zu planen.

Führungen 

Neben den öffentlichen Führungen am Morgen sind auch exklusive Führungen während des Spielbetriebs buchbar.
Bitte um vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer 07221 3024-0 oder per Email an fuehrungen@casino-baden-baden.de

Die Caracalla Therme hat für Sie geöffnet. Mit inbegriffen sind dabei auch das ThermenRestaurant, das ArenaVita Premium Fitness, der Caracalla Shop sowie das CaraVitalis Wellness & Beauty.

Das Friedrichsbad bleibt bis auf Weiteres aufgrund von Umbaumaßnahmen geschlossen. 

Die Tourist-Information in den Kurhaus-Kolonnaden hat täglich von 10:00 – 18:00 Uhr für Besucher geöffnet. Zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Gäste sind die Abstands- und Hygienevorschriften einzuhalten: 

  1. Einlass nur mit Mundschutz / Maske – keine Schals oder hochgezogenen Shirts!
  2. Einhaltung des Sicherheitsabstandes
  3. Desinfektion der Hände im Eingangsbereich
  4. Max. 2 Besucher im Büro gestattet

Die Tourist-Information und der Ticket-Service in der Schwarzwaldstraße 52 hat von Montag bis Freitag 8:30 – 12:30 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet.
Im Anschluss stehen Ihnen die Kolleginnen gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Kontaktdaten 
Tel. +49 (0) 7221 275 200
Mail info@baden-baden.com

  • In Geschäften und im ÖPNV Schutzmaske tragen
  • Abstand halten - auch beim Anstehen und in Wartebereichen
  • Menschenansammlungen meiden 
  • Lange und gründlich Hände waschen
  • Händeschütteln vermeiden
  • In Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen
  • Bei Fieber und Husten zu Hause bleiben
  • Bei coronatypischen Symptomen erst nach telefonischer Anmeldung in Arztpraxis oder Notfallstation gehen
    (namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns)
  • Im öffentlichen Raum sind Ansammlungen von mehr als 20 Personen nicht gestattet.
  • Im privaten Raum dürfen bis zu 10 Personen aus zwei Haushalten zusammenkommen.
  • Untersagt sind Veranstaltungen mit über 500 Teilnehmenden. Bei der Bemessung der Teilnehmerzahl bleiben Beschäftigte und sonstige Mitwirkende an der Veranstaltung außer Betracht.

Durch die regelmäßige Überarbeitung der Corona-Verordnung können wir die Richtigkeit der Informationen auf unserer Website nicht immer garantieren. Um auf Nummer sicher zu gehen, informieren Sie sich bitte auf der Internetseite der Landesregierung Baden-Württemberg: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/startseite/ 

Offizielle Informationen zu Covid-19

Auf Grund der sich dynamisch entwickelnden Lage finden Sie auf den folgenden Seiten stets aktuelle Informationen:

  • 1

    Baden-Baden
    auf Instagram entdecken

    Die schönsten Bilder aus Baden-Baden genießen

    Baden-Baden auf Instagram
  • 2

    Ein virtueller Spaziergang
    durch Baden-Baden

    Das Casino von innen sehen oder das Festspielhaus entdecken? Ein virtueller Kurzurlaub.

    360° Rundgang
  • 3

    The good-good life.
    in Baden-Baden

    Baden-Badener Lebenskultur in 2.5 Minuten

    Zum Imagefilm
  • 4

    Badischer Weingenuss

    Edle Tropfen der Winzer aus dem Baden-Badener Rebland - für Sonne im Herzen

    Unsere Weingüter
  • 5

    Mit Wanderlust
    auf den Panoramaweg

    Direkt aus der Altstadt loswandern und die Natur genießen - mit Abstand!

    Panoramaweg Baden-Baden