Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Thomas Hengelbrock I

Informationen

Im „deutschen Requiem“ machte Johannes Brahms Schluss mit seinem resignativen „Frei aber einsam“-Motto. Die drei Noten (f – a - e) werden nun auf den Kopf gestellt und so sagt die Musik jetzt: einsam ja, aber doch auch getröstet! Verkopfte Notengeheimnistuerei? Im Gegenteil, das eben ist Romantik! Und auch das: „Selig sind, die da Leid tragen“ – und die mit dem Komponisten in den Schwarzwald flüchten, wo sich dieser verschlossene Mensch seine Themen von der Seele wanderte. All das reifte zum Gesamtwerk, an dessen sinfonischem Beginn eben das „deutsche Requiem“ steht. Es sind die bedeutendsten Sänger, die sich diese Musik aneignen. Brahms’ Innerstes zeigt sich jedoch in den Chorpartien – dargeboten vom Balthasar-Neumann-Chor, Gründungsensemble und Herzenskind Thomas Hengelbrocks.
Mehr anzeigen »

https://www.festspielhaus.de/veranstaltungen/thomas-hengelbrock-i

Online Ticket

Tourist-Information | Schwarzwaldstraße 52 | 76532 Baden-Baden | Tel. 07221 275233 | Mail info@baden-baden.com und Ticket-Service Baden-Baden | Bäderstraße 2 | 76530 Baden-Baden | Tel. 07221 932700 | Mail ticketservice@baden-baden.de

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.