Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Reisetipps & Programmvorschläge

Der perfekte Golfurlaub!

Die Golfregion Baden-Elsass: Eine reizvolle Landschaft, kombiniert mit traditionellem Flair und traumhaften Wellness-Angeboten!

Wir verraten Ihnen unsere besten Tipps, Highlights und vieles mehr... für Ihr perfekter Golf-Urlaub in der Golfregion Baden-Elsass!

Checken Sie in einem der vier Golfhotels der Golfregion Baden-Elsass ein und erkunden Sie Baden-Baden. Auf einer Stadtführung lernen Sie die Highlights der Stadt kennen. 

Am Abend entdecken Sie Baden-Badens Restaurant-Szene: Von der Sternegastronomie bis zu badischer Weinstube – die Stadt ist ein Mekka für Feinschmecker.

Zum Abschluss des fordern Sie doch einmal Ihr Glück heraus. DasCasino Baden-Baden, eine der ältesten Spielbanken Deutschlands, wurde nach dem Vorbild französischer Königsschlösser gebaut und fasziniert nicht nur an den Roulette Tischen. 

Casino_34
Roulettscheibe im Casino Baden-Baden

Golfen in Baden-Baden 

Nur ein paar Minuten außerhalb des Stadtzentrums gelegen, liegt der Golf Club Baden-Baden, Deutschlands drittältester Golfclub. Dieser Natur-Golfplatz kann von sich behaupten, zu den schönsten in deutschen Landen zu zählen. Wenn er auch an Länge (4260m, Par 64) den Meisterschaftsplätzen unterlegen ist, so birgt er spieltechnische Raffinessen, die auch Golferinnen und Golfern mit niedrigen Handicaps alles an Technik und Taktik abverlangen, damit der Score stimmt.  

Alternativ bespielen Sie heute den Baden Hills Golf & Curling Club. Kaum 20 Minuten Autofahrt von Baden-Baden entfernt befindet sich der Golfplatz in der Rheinebene. Durch die besonders sandige und wasserdurchlässige Bodenbeschaffenheit ist dieser Golfplatz (5780 m, Par 72) ganzjährig bespielbar. Ein Reiz des Parcours ist der ständige Wechsel zwischen offenen Bahnen und anspruchsvollen Doglegs. Das Panorama des Schwarzwaldes und die vorbeiziehenden Schiffe auf dem Rhein verleihen zudem ein besonderes Flair. 

Wellnessglück garantiert 

Nach einem aufregenden Tag auf dem Green bietet die moderne Caracalla Therme im Herzen der Stadt pures Wellnessvergnügen. Umgeben von türkisblauem Wasser und eleganten Marmorsäulen, lässt es sich unter der Glaskuppel der Therme herrlich entspannen.  

Caracalla_04
Caracalla Therme Baden-Baden

Golfen zwischen Bernbachtal und malerischem Kraichgau   

Starten Sie heute Ihr Golfvergnügen im Golfclub Bad Herrenalb-Bernbach. Umgeben von der herrlichen Landschaft des Nordschwarzwaldes, bietet dieser 9-Loch Platz (5075m, Par 70) abwechslungsreiche Schwierigkeiten für Golfer*innen, die ihr Spiel gerne dem Gelände anpassen.  

Alternativ bespielen Sie den Platz des Golfclub Johannesthal. Diesen erreichen sie nach ca. einstündiger Fahrt nach Norden von Baden-Baden aus. Der 18-Loch-Platz (6172m, Par 73) liegt malerisch in den Ausläufen des Kraichgauer Hügellands und fordert durch klug eingestreute Rough-Zonen volle Konzentration. 

Baden-Badener Museumsmeile 

Zurück in Baden-Baden, lernen Sie die kulturelle Seite der Stadt kennen und besuchen einige Museen: 

Das Museum Frieder Burda befindet sich in der weltbekannten Park- und Gartenanlage Lichtentaler Allee. Das Museum beschäftigt sich mit zeitgenössischer Kunst und der klassischen Moderne.  

Im Fabergé Museum finden Sie eine beeindruckende Sammlung der Lebenswerke von Carl Peter Fabergé vor. 

Das Stadtmuseum veranschaulicht Baden-Badens Geschichte vom Beginn der Römerzeit bis zur heutigen UNESCO-Welterbestätte. 

Trinkhalle_Sommer

Golfen im Elsass 

Heute geht es über den Rhein nach Frankreich. Nach ca. 30-minütiger Fahrt erreichen Sie den Golf International Soufflenheim Baden-Baden. Der vom Weltklassegolfer Bernhard Langer designte Platz in Soufflenheim (6352m, Par 72) liegt eingebettet in einer beseelten Auenlandschaft. Die Golfanlage der Superlative verfügt über 33 Grüns und 18 Seen auf über 140 Hektar Naturlandschaft. 

Alternativ liegt 10 km von Strasbourg entfernt der Golf de La Wantzenau. Die Anlage (6173m, Par 72) ist von einem vielseitigen Parcours mit viel Wasser, langen Fairways und bewaldeten Löchern geprägt. Entworfen wurde der Platz von Jeremy Pen, einem der besten Profis des französischen Golfsports. 

Hochgenuss für die Sinne 

Zurück in Baden-Baden nehmen Sie sich etwas Zeit für einen Spaziergang durch die wunderschöne Park- und Gartenanlage Lichtentaler Allee oder die Gönneranlage.  

Für eine atemberaubende Aussicht über die Rheinebene und den Schwarzwald fahren Sie zum Merkur - Baden-Badens Hausberg. Den höchsten Punkt der Stadt erreichen Sie mit einer der steilsten Standseilbahnen Europas. Oben angekommen lädt das das gemütliche Restaurant zu einer kulinarischen Auszeit ein. Von der Terrasse aus genießen Sie grandiose Sonnenuntergänge.  

Am späten Abend besuchen Sie eine Vorstellung im Festspielhaus Baden-Baden. Das Festspielhaus ist Deutschlands größtes Opern- und Konzerthaus und präsentiert das ganze Jahr über internationale Opern, Konzerte und Balletts.  

Festspielhaus_TT

Starten Sie einen entspannten Shopping Vormittag. Die vom neobarock geprägte Altstadt bezaubert mit malerischen kleinen Straßen und zahlreiche exklusive Boutiquen laden zu erstklassigem Shopping ein.  

Am Nachmittag Abreise aus Baden-Baden.   

Shopping_Baden-Baden_Sophienstraße_web